THEATER
   Neues

 2021

Groundhog Day

... und täglich grüßt der Inzidenzwert

Gemüsebeete anzulegen war die Idee des Jahres 2020 und übertrifft alle im Digitalisierungswahn ersonnenen Ideen an Effektivität bei Weitem. Die durchweg positiven Ergebnisse setzen sich ungebremst fort. Ich sage nur Rosenkohl. Ich sage auch Lauch. Über alles andere könnte man den Mantel des Schweigens decken. -  Nein! - es gab 2020 neben der Möglichkeit, echte Begegnungen wieder mehr wert zu schätzen und die eigene Innensicht zu schärfen (auch auf die Gefahr hin, dort niemanden anzutreffen), einige erfreuliche Dinge, die diese kulturfeindliche Zeit erhellt haben.

In Passau gab es so etwas wie einen Jazzsommer, bei dem ich mein erstes wirklich beseelendes Erlebnis nach dem ersten Lockdown hatte. Ein Konzert in einem historischen Innenhof in der Nähe des Domplatzes mit Leo Gmelch, Rudi Knabl, Marita Falk und dem wunderbaren Cellisten Eugen Bazijan. "Strandgutsammler".

Alles handgefertigt eigens für diesen Tag  - und viele weitere Auftritte. Nun wieder alles Makulatur.

Die Schwäbisch Haller haben tatsächlich einen Spielplan auf die Beine gestellt und gespielt: frisch und keine Spur von "Ersatz". Ich durfte bei sieben Vorstellungen von Don Camillo und Peppone dabei sein. Edi Schönach hat es geschafft, dass wir von Anfang Juli bis 10. Oktober im Garmischer Kurpark Konzerte  spielen konnten. Und der Zonta Club München hat C.L. Mayer und mich mit unserem Programm "Mit Heinrich Heine im Herbst durch Deutschland" im Künstlerhaus am Lenbachplatz gebucht. Just bevor nichts mehr ging. Ein ganz wunderbar erfüllender Abend für uns und das Publikum. Ich hatte während all der Zeit das grosse Glück,  Hörbuch-Regie für den Bonnevoice Hörbuchverlag führen zu können. Links und Buchtitel auf der Lesungen-Seite. U.a. "Streulicht" von Deniz Ohde, auf der 2020er Shortlist des Deutschen Literaturpreises. https://petrasbuecherapotheke.de/streulicht-deniz-ohde

 

Ausserdem zu empfehlen ein Hörbuch mit Jutta Speidel  Titel des Buches: "Der Salzpfad" von Raynor Winn. Erhältlich auf allen Download Portalen. Aber auch ein Gewinn für alle die gerne selber lesen. Ein nicht zu schweres Buch für den Sommer. Vielleicht auch was für die dunklen Tage. Mit einer nicht leichten Thematik. Hervorragend geschrieben. Zwei Menschen kommen auf das Wesentliche.

Musik, die ich zu den Hörbüchern und Live Hörspielen bzw. Theaterstücken geschrieben und größtenteils auch eingespielt habe, sind in aller Bälde auf der Music-Seite zu hören.

Bleibt fröhlich!

 

Rückblick auf den zweiten Auftritt der "Funerary Band" von Alex Haas und mir im Literaturhaus München.

Zuletzt bei der Hörbuchvorstellung "Fragen Sie Ihren Bestatter" aktiv.

Bar ab 19 Uhr & während der Show)

Nick Cave – Mercy on me?

Comic LIVE mit Reinhard Kleist

Musiker, Schriftsteller, Schauspieler, Crooner – Nick Cave ist Kult. Und auch Reinhard Kleist ist Kult. Als einer der wichtigsten deutschen Comic-Künstler war er bereits für den renommierten US-amerikanischen Eisner Award nominiert. Pünktlich zum 60sten Geburtstag von Nick Cave (am 22.9.) legt er nun seine neue Musiker- Graphic-Novel vor. Kleist schildert Leben und Werk von Cave mit expressivem Strich, überträgt die Musik auf das Papier, entwirft ein Panorama aus Leidenschaft, Abhängigkeit und Tod. Kleist zeigt (und liest!) Passagen aus seinem Comic. Musikalisch begleitet wird er von Alex Haas & Ernst Matthias Friedrich, die als charmant-morbide »Funerary Band« Cave-Songs covern und zum Live-Zeichnen von Reinhard Kleist einen eigenen Soundtrack gestalten.

Musik: »Funerary Band« (Alex Haas & Ernst Matthias Friedrich)
Moderation: Rainer Germann (IN München)

work-in-progress-BLOG: www.nickcave-comic.com
Büchertisch: Comic Company
Veranstalter: CARLSEN Verlag & Stiftung Literaturhaus. Präsentiert von Rolling Stone.
Eintritt: Euro 10.- / 7.- 

1

Jan

"9 1/2 Wochen"

Quarantäne mit

Genuss verlängern

2

Jan

"Against All Odds"

Durchhalten einfach gemacht

3

Jan

Fluch der Karibik

Ferrien auf den Corona Inseln

4

 

Jan

Das Leben ist eine Baustelle

Die Verlegung des Kaps der Guten Hoffnung

19 Uhr Swinging Christmas, GAP, Cafe Krönner

© 2023 by Black Barby. Proudly created with Wix.com

Hitchhikers In Concert