MUSIC

TWO OCEANS

 

In every heart there are two oceans, one constantly coming in, the other always drifting out, in a perpetual tidal shift. Sailing with a seagull, lying on the waves of the air while the wind is playing with the feathers of my eyebrow I see the Celtic Ocean stretching beyond the horizon thousands of miles from the north to the south, from the stories of the old Nornes and St. Mary down to the land of Jotta and Sherry. I sit on a rock and watch the sea coming in. Always coming in. It rolls and it keeps on rolling. It mingles with your guts. And it keeps on rolling. Rolling. Rockin‘ and a rolling.

I turn around and before my eyes lies the Melting Ocean, ten thousands of miles of mercury waters moving out. A never- ending drift dissolving into the distant silver lining. It carries you out immediately. Out and away. Washes you ashore on white sand. Seashells and algae. I enter the green heart of the earth, meeting her liver, lung and brain. Drowning in the guira-guira’s coocoo and the rattle of bamboo I reach the secret sanctuary of silence within. Om Namah Shivaya Gurave. Love, Devotion and Surrender. That's all it takes -, and you find yourself back on that rock.

 

NEUESTE ARBEITEN:

Musik für Ein weites Feld Live Hörspiel zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane

Lange Liebe Musik zum Hörbuch von Bonnevoice

Penguin Bloom Musik zum Hörbuch von Bonnevoice

AUSSERDEM:

Es gibt zur Zeit keine aktuelle Band.

An einem Band projekt wird gearbeitet.

News im neuen Jahr.

 

 

VITA:

Violinunterricht ab dem 6. Lebensjahr, später bei Nicolic und Gellermann, zeitweilig am       Richard-Strauss Konservatorium, München 1973 Abitur. 1974-77 Ausbildung an der Neuen      Münchner Schauspielschule Ali Wunsch-König. 1990-94 Gesangsausbildung (Musical), bis 92 bei Diane Bolden-Taylor, bis 94 weiter bei Janet Tyler 1978 - 88 feste Engagements als Schauspieler am Pfalztheater Kaiserslautern, Ulmer Theater und Schauspielhaus Düsseldorf. 1983 erste Bühnenmusiken u.a. für „Tod eines Handlungsreisenden“ Theater Ulm. 1986 für die Uraufführung von „Der Müll,die Stadt und der Tod“ v. R.W.Fassbinder,am Schaupiel Frankfurt. 1989 Erster Musicalauftritt als Wallace im Rockmusical „Zornige Hausfrauen“ am Stuttgarter „Theater im Westen“. 1993 Musik für Rockband und Streichquartett für Shakespeares „Was Ihr Wollt“ an den Berliner Kammerspielen. 1995 Soloprogramm „Heinrich und der Blues“ Eine lyrisch-musikalische Heinrich Heine Montage. 1996-2000 Theater der Jugend, Schauburg am Elisabethplatz , München. 2001 als Cesare in der Uraufführung des Musicals„Das Cabinet des Dr.Caligari“ am Stadttheater Landshut 2003 als Mackie Messer in der Dreigroschenoper am Theater a.d. Rott, Eggenfelden 1995-2006 als Geiger, Sänger, Keyboarder, Arrangeur und Komponist bei der Band „Thodi-Gan“. Zwei CDs 2003-08 Frontman bei der niederbayerischen Jazzformation „Unterland“. 2004 CD „O’gricht is“. 2004 Publikumspreis des Theaterforums Gauting für „For Lovers & Friends“, eine Beatleshommage mit der Jazzpianistin Antje Uhle 2005 Regie und Komposition der Bühnenmusik für Tucholskijs „Schloss Gripsholm“ am Münchner Teamtheater 2012 u. 14 in „Sugar“ als Osgood Fielding III. und in „Kiss Me Kate“ als Erster Ganove bei den Freilichtspielen Schwäbisch Hall. Seit 2008 am Metropoltheater München als Bertram in Tom Waits' „Black Rider“ Seit 2012 Gast am Theater Regensburg u.a. als Conferencier in der „Csardasfürstin“ und als Krupke in der „Westside Story“. 2017 als Jenny in der Dreigroschenoper bie den Frankenfestspielen in Röttingen. "2018 als Muschnik im "Kleinen Horrorladen" am Akademietheater Regensburg. 

2019 als Herr Blau in "Ewig Jung" bei den Freilichtspielen in Schwäbisch - Hall.

CLIP NAME

I'm a description. Click to edit me

CLIP NAME

I'm a description. Click to edit me

CLIP NAME

I'm a description. Click to edit me

TOP MUSIC 
MUSIC

© 2023 by Black Barby. Proudly created with Wix.com